1 Fotolia 98852714 Sub

Für den Winter 2020/2021 wurde die Impfung gegen Influenza, also die „Echte Grippe“, ins Gratisimpfprogramm mitaufgenommen.
Die Influenza-Impfung ist aus mehreren Gründen besonders wichtig:

  • Von den Krankheitsanzeichen her (v. a. hohes Fieber, Husten, schweres Krankheitsgefühl) ist Influenza sehr leicht mit COVID-19 zu verwechseln. Solange es noch keine Impfung gegen COVID-19 gibt, können wir uns aber nur schützen, wenn Menschen mit „grippeähnlichen“ Symptomen und ihre Kontaktpersonen sofort in Quarantäne gehen und so lange dort bleiben, bis sicher ist, dass sie sich nicht angesteckt haben.
  • Influenza ist – besonders für Säuglinge und für SeniorInnen – eine sehr gefährliche Krankheit. Gerade Kindergarten- und Schulkinder sowie junge, voll im Berufsleben stehende Personen haben viele zwischenmenschliche Kontakte und tragen daher zur Verbreitung der Influenza in der Bevölkerung bei.

Aus diesen Gründen ist es besonders wichtig, die Durchimpfungsrate in Österreich schnell und deutlich zu erhöhen – wir bekommen es sonst in der kalten Jahreszeit mit einer Corona-Pandemie und einer Influenza-Epidemie gleichzeitig zu tun.

Im Winter 2020/2021 ist die Influenza-Impfung für Kinder/Jugendliche ab dem vollendeten 6. Lebensmonat bis zum vollend. 15. Lebensjahr gratis.

Die Landessantiätsdirektion Steiermark teilte mit, dass für Kinder zwischen dem vollendeten 2. bis zum vollend. 15. Lebensjahr der nasale Lebendimpfstoff „Fluenz Tetra“ zum Einsatz kommt und für Kinder zwischen dem vollendeten 6. Lebensmonat und dem vollendeten 2. Lebensjahr sowie jene Kinder, die keinen Lebendimpfstoff erhalten können, der i.m. -Totimpfstoff „Vaxigrip Tetra“.

Die kostenfreie Influenza-Impfung ist - vorausssichtlich ab Mitte November - bei niedergelassenen ÄrztInnen für Kinder- und Jugendheilkunde sowie bei HausärztInnen erhältlich.

Niedergelassene ÄrztInnen erhalten von der WAVM rechtzeitig, d.h. spätestens Ende Oktober, entsprechende Impfbonbögen für Impfstoffbezug, Dokumentation und Abrechnung. Die Handhabung ist analog zu den übrigen Gratisimpfungen mit dem Scheckheft Gesundheit für Eltern und Kind, Bonheft für SchülerInnen und MMR-Bonbögen.

Alle weiteren Details zu den einzelnen Impfstoffen/Impfschemata etc. werden in den nächsten Wochen bekannt gegeben.

Influenza-Impfung (Grippeimpfung) Saison_2020-21 auf www.soziallministerium.at

news